• Jagd in Ungarn Jagd in Ungarn ist ein außergewöhnliches Erlebnis... echte Zeitreise... alte Jagdtraditionen! Deshalb ist unser Land einzigartig in der internationalen Jagdszene!
  • Jagd in UngarnJagd in Ungarn ist ein außergewöhnliches Erlebnis... echte Zeitreise... alte Jagdtraditionen! Deshalb ist unser Land einzigartig in der internationalen Jagdszene!
  • Jagd in UngarnJagd in Ungarn ist ein außergewöhnliches Erlebnis... echte Zeitreise... alte Jagdtraditionen! Deshalb ist unser Land einzigartig in der internationalen Jagdszene!
  • Jagd in UngarnJagd in Ungarn ist ein außergewöhnliches Erlebnis... echte Zeitreise... alte Jagdtraditionen! Deshalb ist unser Land einzigartig in der internationalen Jagdszene!
  • Jagd in UngarnJagd in Ungarn ist ein außergewöhnliches Erlebnis... echte Zeitreise... alte Jagdtraditionen! Deshalb ist unser Land einzigartig in der internationalen Jagdszene!
  • Jagd in Ungarn Jagd in Ungarn ist ein außergewöhnliches Erlebnis... echte Zeitreise... alte Jagdtraditionen! Deshalb ist unser Land einzigartig in der internationalen Jagdszene!

Die Seite befindet sich derzeit im Aufbau!

Wir haben 2 Gäste online
Csapatunk

Unser Ziel ist es, für Sie qualitätsvolle Jagden in fachlich ausgezeichnet gehegten Reviers zu organisieren, wo unsere Partner neben einer entsprechenden Wilddichte auch auf die Pflege der Jagdtraditionen und die erstklassigen Bedienung großen Wert legen, somit können unsere Jagdgäste erfolgreich jagen und ein unvergessbares, lebenslanges Jagderlebnis bekommen können.


Zoltán Németh, Jagdveranstalter

Ich bin in einer Jägerfamilie geboren. In meiner Kindheit, mit 6 Jahren habe ich mit dieser Tätigkeit begonnen. Von unten angefangen, am Anfang noch als Begleiter, später als Treiber nahm ich regelmäßig an den festlich betrachteten Jagdveranstaltungen teil. Neben der Schule half ich regelmäßig bei der Facharbeit im Revier, wo ich nach gewisser Zeit schon selbst ausländische und inländische Jäger begleitete. Ich habe das Abitur abgelegt, die Staatliche Jagdprüfung absolviert, dann das Techniker-Diplom in Wildbewirtschaftung erworben. Als Praktikant arbeitete ich bei einem landesweit anerkannten Jagdberechtigten, danach war ich jahrelang als Berufsjäger tätig. Im Institut der Wilderhaltung an der Universität Szent István in Gödöllő erwarb ich 2007 das Ingenieur-Diplom für Wildbewirtschaftung - Titel meiner Diplomarbeit lautete: "Analyse des Jagdtourismus in Ungarn" - und anschliessend arbeitete ich bei der Jagdbehörde. Mittlerweile erschienen mehrere Publikationen von mir zum fachspezifischen Thema in verschiedenen ungarischen Jagdfachzeitschriften und auf Internetportalen. Im Rahmen unserer Firma für Jagdausbildung organisiere ich in Budapest bzw. an mehreren Orten in Ungarn Jagdkurse und führe die Ausbildung, und leite unser Jagdforum. Mit einer mehrjährigen Erfahrung als Berufsjäger, als Mitarbeiter der Fachaufsicht für Jagd, und mit Praxis im Bereich Wildbewirtschaftung bzw. mit meinem Engagement für Jagd besteht mein Ziel darin, für unsere Jagdgäste durch Royal Hunting qualitätsvolle Jagden zu veranstalten.


Szabolcs Pechtol, Jagdveranstalter

Meine Familie beschäftigt sich beruflich seit Generationen mit Wildbewirtschaftung. Es war auch für mich keine Frage, diesen Beruf als Profession zu wählen. Seit meiner Kindheit nahm ich an Jagden teil, und ich erlernte und gewann immer mehr die praktischen Aufgaben im Zusammenhang mit der Jagd lieb. Mein theoretisches Wissen begann ich mit 18, anhand dem Abschluss der Staatlichen Jagdprüfung zu vertiefen. Danach studierte ich an der Universität Szent István in Gödöllő, im Fach Agraringenieur. Auch in meiner Studienzeit nahm ich regelmäßig an den zu Hause oder von der Universität organisierten Jagden teil. Als Präsident des Fachkollegiums für Jagd in Gödöllő war ich zweimal Hauptveranstalter des Landesjagdquiz für Hochschulen. 2007 erwarb ich mein Diplom in Fachrichtung Wildbewirtschaftung. Seit 2007 bin ich als Berufsjäger in einem 5000 ha großen Revier mit Mischwild tätig, wo ich mich ausgesprochen mit Mietjagd und Jagdveranstaltung beschäftige. Darüber hinaus bin ich Kursleiter auf den Vorbereitungskursen auf Jagdprüfung im Komitat Fejér, und halte Vorträge seit 2009 auf unseren Kursen in Budapest und auf dem Lande. Im Rahmen meiner Firma beschäftige ich mich seit 2007 mit Zucht von Damhirsch.


Gergely Faragó, Jagdveranstalter

Da mein Onkel 20 Jahre lang Leiter eines 15.000 Hektar großen Revieres war, begleitet ich ihn schon oft als kleines Kind zusammen mit meinem Vater. Auch an den alljährlichen im Winter stattfindenden Niederwild Treibjagden nahmen wir teil, dies bereitete mir stets große Freude und war immer ein „Highlight“ für mich. Mit dem erfolgreichen Bestehen der Jagdprüfung in Heidelberg ging ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Diese Passion lebe ich bis heute Tag für Tag in einem Revier in Heidelberg aus. Neben meiner Tätigkeit als Jäger bin ich ein leidenschaftlicher Bogenschütze und verbringe viel Zeit auf dem Gelände des 3D Bogensportvereins „Heidelberger Archers“. Unser Vereinsgelände befindet sich auf einem Gelände der US-Streitkräfte- dem Rod & Gun Club Heidelberg. Hier wird mir die Möglichkeit gegeben mich auf die Bogenjagd im Ausland richtig vorzubereiten. Meine Kenntnisse und Erfahrungen die ich über die Jahre gesammelt habe gebe ich ich gerne an unseren Jungjäger weiter. Natürlich trifft dies auch auf die Bogenschützen zu die ihre gewissen „Startschwierigkeiten“ haben. 

 

Meine persönliches Ziel ist es Jägern aus aller Welt zu helfen, sei es bei der Büchsen- Flinten oder Bogenjagd. Jeder hat seine Träume und ich unterstütze gerne diejenigen die ihn real lassen werden wollen. 

Gerne stehe ich auch Ihnen unter den folgenden Erreichbarkeiten bei Fragen und Problemen zur Seite.

Telefon:0171-903-66-83

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.